AV22-Studio ein­geweiht

Spannender Tag für ForLife

Philipp Klietz von AV22 und Michael Gissinger von ForLife besprechen die nächste Szene.
Philipp Klietz von AV22 und Michael Gissinger von ForLife besprechen die nächste Szene.

4. Mai 2022

Wir hatten Euch im Blog schon einmal be­richtet, dass wir in unserem Büro in der Alten Tuch­fabrik in Eus­kirchen ein Studio für Live-Pro­duktionen auf­ge­baut haben. Dort bieten wir unseren Kunden unter­schied­liche Settings an. Letzte Woche hat die Firma ForLife – Manage­ment für den Körper unser Studio ein­ge­weiht und gleich für einen ganzen Tag ge­bucht.

Deutscher Markt­führer bei AV22

ForLife ist deutscher Markt­führer für Fitness-Training speziell für Feuer­wehren und Rettungs­dienste. Aber nicht nur das: Das Unter­nehmen ist Vor­reiter in seinem Markt­segment, was die Kunden­kommunikation an­geht. Der sport­liche Leiter von ForLife, Michael Gissinger, und unser kreativer AV22-Kopf Philipp ar­beiten schon seit längerem zu­sammen, um die Kommunikation von ForLife zu „teil­digitalisieren“. Die eigent­lich sehr analogen Themen wie Fitness, Gesund­heit und Training können da­durch un­glaub­lich mit­reißend ge­staltet werden und eine größere Reich­weite generieren.

Kommunikation "teil­digitalisieren"

Letzte Woche ging es los mit einem Webinar von ForLife ge­mein­sam mit der Firma Stryker, die u. a. Produkte zum Patienten­trans­port her­stellt. Thema des Webinars war die „Ergo­nomie beim Patienten­trans­port in der Klinik“. Zweiter Pro­gramm­punkt war das Drehen von Trainings­videos für Mit­ar­beiter von Rettungs­diensten und Feuer­wehren. Dritter Agenda­punkt war die Auf­nahme einer Präsentation, die an­schließend an die Ge­schäfts­kunden von ForLife ge­schickt wurde, um sie auf eine Ende Mai statt­findende Ver­an­staltung ein­zu­stimmen.

Wir kümmern uns um Neu­linge vor der Kamera

Die Rück­meldungen zu dem Tag waren groß­artig. Danke dafür! Be­sonders wichtig war und ist uns, dass sich alle Pro­ta­go­nisten bei uns wohl fühlen. Trotz unserer jahre­langen Er­fahrung im Film­ge­schäft wissen wir, dass viele unserer Kunden noch nie vor einer Kamera standen und dem­ent­sprechend auf­ge­regt und un­sicher sind. Darauf gehen wir ein und können stolz von uns be­haupten, dass wir sie gut be­ruhigen können.

Wir lieben mutige Kunden

Wir freuen uns, dass wir ForLife als Kunden ge­wonnen haben. Wir ar­beiten gerne mit Unter­nehmen zu­sammen, die mutig sind und auch mal un­be­kanntes Terrain be­schreiten. ForLife ver­traut auf unsere Expertise in Sachen Film- und Live-Pro­duktion und daher macht die Zu­sammen­arbeit un­heim­lich viel Spaß.

Psycho­logische und kuli­narische Ver­sorgung

Übrigens wurden unsere Gäste nicht nur „psycho­logisch“ gut ver­sorgt, sondern auch kulinarisch. Ralf Surges von Gourmet­freude ver­köstigte uns an dem Tag mit leckeren Flamm­kuchen aus seiner um­ge­bauten Ape. Danke, Ralf!

Mutige Grüße sendet Euch

Euer AV22-Team